Sollen wir kündigen?

Der Hessische Apothekerverband will beim DAV anregen, (unter anderem) die Hilfstaxe zu kündigen.

Was sagt ihr dazu?

Ich halte es für eine gute Idee das zu tun. Nicht wegen den Zytos – die haben sich viele Jahre lang gut getragen und die Kosten für ein Zytolabor wohl sehr fix wieder reingeholt…

Mir geht es um die Rezepturen die oft nicht nur unrentabel sind, sondern oft beinahe ruinös. Ich hatte schon mal einen Artikel dazu, finde ihn aber gerade den hier.

Und genau wie dort beschrieben läuft es auch mit der Herstellung von wirkstoffhaltigen Cremes. Inzwischen gibt es Stoffe, da werden 30€ pro Gramm abgerechnet (man braucht aber nur 0.02g), wir zahlen aber tatsächlich 230€ pro Gramm an die Großhändler. Das geht so nicht, ich empfinde das als ungerecht.

Daher wäre eine Kündigung der Hilfstaxe nicht das schlechteste. Wir würden das abrechnen was wir tatsächlich auch bezahlen. Auf Verlangen der Kasse müsste natürlich der Kaufbeleg vorgezeigt werden… bin mal gespannt wie lange due das Spielchen mitmachen würden 😉

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Müde aber glücklich

Ich bin dermaßen müde, ich hoffe ihr seht es mir nach wenn ich die Beschreibung meines tollen Tages ein wenig verschiebe. Ich schlafe hier nämlich im stehen ein…

Aber jetzt kann ich immerhin schon eine Anamnese machen, ich weiß ein Stethoskop und ein Otoskop zu bedienen und habe einem kalbsgroßen schwarzen Labrador in den Rachen und unter die Zunge geschaut.

Und morgen sind die Großtiere dran. Liebe Lea: es sind weder Rinder noch Pferde. Wir dürfen uns einer ganzen Herde ESEL annehmen, ist das nicht toll???

P.S.: jaaaa- ich weiß dass die in alle Richtungen austreten können. Ich freu mich trotzdem wie eine Schneekönigin! 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Weekend

…von Scooter war heute für mich das richtige um morgens wach zu werden – und „Insomnia“.

Dabei ist mein „weekend“ dieses mal (leider) ziemlich vollgestopft mit Weiterbildung, denn ich werde im Rahmen der Tierheilpraktiker- Ausbildung ran ans Tier gehen.

Morgen geht es mit den Kleintieren los, und bis Sonntag werden wir uns zu Pferden und Rindern vorgearbeitet haben. Bin gespannt wie ein Flitzebogen 🙂

Um euch noch etwas zum Wochenende mitzugeben: hier ist ein Video von unserem EU- Parlaments Abgeordneten Martin Sonneborn das wir uns heute in der Apotheke abgesehen haben.

Ich kann euch nur raten ausreichend Vitamin D zu bilden und genug zu trinken (was ihr dabei zu euch nehmen wollt bleibt euch überlassen)

Edelsteinwasser

Granderwasser

Problemlösungswasser

Es gibt ja sooo viel Gutes was man seinem Körper und der Psyche tun kann 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

Es ist warm

…und das ist auch gut so! Und hier kommt das ewig gleiche und jedes Jahr trotzdem immer wieder aufs neue durchgekaute Thema: die Temperaturen im Auto!

Nicht nur für Lebewesen tödlich, diese Temperaturen sind auch für viele Medikamente der funktionale Exitus.

Also bitte: legt euch keine Medikamente ins Auto wenn ihr vorhabt zwei Stunden Bummeln zu gehen. Das gilt übrigens nicht nur für Insuline oder Zäpfchen, sondern auch für viele andere temperaturlabile Wirkstoffe.

Noch immer gilt übrigens die Ungleichbehandlung von Vor- Ort- Apotheken und Versendern (ich hatte das Thema letztes Jahr schon angesprochen). Wir hier müssen dafür Sorge tragen, dass Medikamente weder zu heiß noch zu kalt aufbewahrt und an den Kunden abgegeben werden, die Versender nicht.

Also überlegt bei sehr hohen oder tiefen Temperaturen bitte vor der Bestellung in den Niederlanden ob es eine gute Idee ist, eure Medikamente gar gekocht zu euch zu nehmen 🙂

Wie viele eurer Arzneimittel dazu gehören die ihr vielleicht einnehmt oder euch ins Auge tropft oder mut denen ihr euch eincremt steht meist auf der Umverpackung.

Ein Tipp noch zur Aufbewahrung: kühl und trocken ist immer sinnvoll. Damit scheidet das Badezimmer üblicherweise aus 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Fort zum bilden

Heute Nachmittag haben Lea und ich es wieder gewagt, und sind zusammen zu einer Fortbildung gefahren. Nach unserer Erfahrung am Samstag waren wir ein wenig wie gebrannte Kinder, doch das war wirklich unnötig.

Toll vorbereitet, prima Script, erfahrene Dozentin und interessantes Thema – diese Fortbildung hat gehalten was sie versprach. Ungewöhnlich auch das „Pausenessen“

getrocknetes Gemüse. Echt lecker, nur etwas laut in meinem Ohr 😉

Passend zum Thema beginnt heute die 2. Saison von #revolutionpharmacy!

Damit sich jeder von euch ebenfalls ein wenig fortbilden kann, kommt hier Jan Reuter zum Thema Vitamin D

Zieht die Mundwinkel nach oben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

MedMen 2018

Es war wieder toll bei der MedMen in Mannheim Bloggerkollegen aus allen Teilen Deutschlands zu treffen. Ich empfinde es immer wieder als ungeheuer bereichernd im persönlichen Gespräch Themen zu „bequatschen“, Ideen zu finden und sich anderen Gedanken zu öffnen.

Der 5- Foraminologe hat es netterweise bedauert, dass er sein Otoskop nicht dabei hatte um direkt am Rheinufer mal mein linkes Innenohr zu begutachten. Er beruhigte mich aber dahingehend, dass es wohl doch eher ein Hörsturz oder ganz profan zu viel „Ohrenschmalz“ sei als ein Akustikusneurinom. Puuuh.

Besonders gefreut hat mich das Kennenlernen von zwei weiteren Bloggerkollegen, nämlich dem sympathischen Christopher Dedner, dem Autor des Blogs „Strebenswert“ und Natalie Grams. Letztere kannte ich natürlich schon von diversen Veröffentlichungen und habe auch die Sendung mit der kontroversen Diskussion zwischen ihr und Cornelia Bajic bei STERN TV damals sehr gespannt verfolgt.

Solche Begegnungen und netten Gespräche geben mir immer wieder frische Energie und tausend neue Blogeintrags- Ideen. Ich freue mich jedenfalls dass ich heute Abend bei den DocCheckern willkommen war (auch lieben Dank an den Veranstalter Frank Antwerpes und die, die uns Schreiberlinge zusammenhält- Mira Knauf).

Bis hoffentlich bald beim nächsten Treffen in Hamburg!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Von gutem Hören und gutem Sprechen

Ich habe jetzt doch mal Symptome gegoogelt und habe entweder einen Hörsturz oder ein Akustikusneurinom. Nee. Quatsch. Morgen rede ich mit dem 5- Foraminologen mal darüber und ich habe auch schon einen Termin beim HNO. Passend zu meinem Zipperlein hat sich Bruce Springsteen übrigens zum „Botschafter des guten Hörens“ ernennen lassen.

Außerdem hatte ich heute eine pensionierte Deutschlehrerin als Kundin, die mir ein Privatrezept in die Hand drückte

Wir haben alles da Frau Schneider!“

„Ich hatte es befürchtet!“

Wieso befürchtet? Wegen dem Preis?“

„Nein – wegen DES PREISES!“

Made my day… Recht hat sie ja – „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“. Ich habe das Buch gelesen und gebe trotzdem manchmal so einen Quatsch von mir. Ich gelobe Besserung 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare