Wie ich in die Vorstadtapotheke kam – Teil 3

Nach einigem hin und her überlegen beschloss ich, mich zu bewerben, und wenn es dann blöd sein sollte konnte ich mich immer noch in einem Krankenhaus bewerben wenn meine Note ausreichend gut sein sollte. Ich machte also einen Termin mit dem Chef aus und stellte mich vor. Dieses Vorstellungsgespräch werde ich auch nie vergessen, denn es dauerte  3.5 Stunden, und nur die ersten 30min wurde wirklich über den Job und meine Zusatzqualifikationen gesprochen, der Rest war quasi Smalltalk. Der Chef meinte es sei wichtiger dass man gut ins Team passt auf so einem begrenzten Raum. Am Schluss unterschrieb ich mit einem guten Gefühl meinen Arbeitsvertrag für Juni. Ende Mai kam dann auch mein Zeugnis – ich war mit 97 von 100 Punkten Klassenbeste geworden. Gebraucht habe ich mein neu erworbenes Wissen nie, aber es ist irgendwie gut zu wissen dass ich noch etwas in der „Hinterhand“ habe falls ich doch noch weg will aus der Apotheke…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wie ich in die Vorstadtapotheke kam – Teil 3

  1. ednong schreibt:

    3,5 h – wow. Langer „Small“-Talk 😉
    Und 30 Sekunden von der Wohnung weg – das hat ja was. Quasi einmal über die Straße oder um die Hausecke, wie? Und auf dem Wege vielleicht noch ein Supermarkt und ein Bäcker, dann ist es ja perfekt ….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s