Ein wirklich harter Tag

Puuuh! Heute war richtig böse. Weiterhin haben wir 3 krankheitsbedingte Ausfälle, und heute Nachmittag quasi 3,5 denn der Chef schwächelt so vor sich hin. Rauhe Stimme, belegte Sprechweise, gereiztes Auftreten – keine gute Kombi!
Aber von vorne: heute früh erwarteten mich schon 3 Rezepturen vom Vortag, so dass ich mich nach der Ware erst einmal darum kümmerte. Dann sah ich, dass sich unser geschätzter Beiersdorf Vertreter für heute angekündigt hatte und machte mich eiligst an die Vorbereitung für die Bestellung. Zu Sandra sagte ich gerade

„Du, ich bearbeite zuerst mal das Avis von Beiersdorf, wie den kenne steht er bestimmt gleich vor der Tür.“

Der Satz war gerade über meine Lippen geflutscht, da tritt der genannte Herr über die Türschwelle. Kein Scherz. Sandra sagte nur

„Also JETZT bist du mir wirklich unheimlich!“

denn sowas passiert mir in der letzten Zeit ständig. Ich nenne einem Namen und die betroffene Person kommt rein. Ist bestimmt schon das dritte oder vierte Mal in den letzten zwei Wochen.
Zum Glück wollte Herr Beiersdorf nur Weihnachtspräsente abgeben, die Bestellung schicke ich ihm in den nächsten Tagen durch. Und dann ging es Schlag auf Schlag: Rezeptur, Rezeptur, Rezeptur. In Dauerschleife. Den ganzen Nachmittag verbrachte ich zwischen dem HV und der Rezeptur hin und her springend, es war nicht mal Zeit für einen Kaffee. Zwischendurch holte mich Maria immer wieder raus

‚Kannst du mir was zurückbuchen?“

„Schau mal, die Frau X. will solche Schlauchverbände aus Schaumstoff zum selbst abschneiden für die Zehen. Das was wir da haben ist aber mit Silikon, das ist verkehrt. Wo finde ich denn den anderen?“

„Praxis Dr. Stecher ist am Telefon! Gibt es noch eine Hämorrhoiden Salbe mit Cortison die wir da haben? Nein, oder?“
(doch – Postericort!)

„Ich hab hier ein Privatrezept über Globuli von Spagyra, wo soll ich die denn bestellen? Ich kann im Computer nichts finden!“

Daneben habe ich heute 15 (in Worten FÜNFZEHN!) Rezepturen gemacht, und zwar alleine. Mit sämtlicher Dokumentation und allem was dazu gehört. Ich bin dermaßen platt gebügelt heute abend! Man vergisst immer wie übelst anstrengend die Vorweihnachtszeit im Verkauf ist und wundert sich jeden Abend aufs neue warum die Beine so angeschwollen sind. Zu allem Überfluss muss ich diesen Samstag auch noch arbeiten weil alle krank sind – zum Glück aber mit Sandra und Sarah zusammen. Das klappt normalerweise immer prima und macht richtig Spaß auch wenn viel zu tun ist. Nuja, Weihnachten ist ja bald vorbei, und bis zum 4.01. hab ich frei um mich zu erholen… diesmal kann ich es wirklich brauchen!

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ein wirklich harter Tag

  1. Boreal schreibt:

    Respekt! 15 Rezepturen hatte ich zuletzt in meiner Praktikantenzeit und da war ich zu 98 % nur im Labor.
    Ich habe heute auch gemerkt, das die Rezepturen zunehmen, muss ja unbedingt noch vor Weihnachten sein…….
    Erhol Dich gut.
    LG Boreal

    Gefällt mir

  2. ednong schreibt:

    Meine Güte,
    das klingt wirklich nach harter Arbeit.

    Genieße den Sonntag dann richtig gut und erhole dich dann zwischen dem 4. Advent und deinem Urlaubsende – damit du auch im neuen Jahr noch so richtig zubeißen …
    ach nee, falscher Film, naja, damit du auch im neuen Jahr tatkräftig über die Rezepturen herfallen kannst 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s