Kundentypen Teil 9 – Der Schwätzer

Der Schwätzer ist ein eitler Pfau, der denkt er sei der interessanteste Gesprächspartner den sich ein Apothekenmitarbeiter nur vorstellen kann. Meist hat er einen Beruf in irgendeiner Vorstandsetage gehabt oder war irgendwo im Betriebsrat und ist nun pensioniert. Wenn er dich erst einmal in den Fängen hat versucht er oft mit jahrealtem Wissen – zum Beispiel über Krankenkasseninterna – die Aufmerksamkeit zu erhalten. Steigt man aus Höflichkeit auch nur am Rande auf das Thema ein, dann war es das. Er kommt vom Höckchen zum Stöckchen und wird dabei immer größer. Meist geht es um die „gute alte Zeit“ wo man noch mehr Möglichkeiten hatte als heute, wie er damals heldenmutig gegen irgendwelche Firmenvertreter irgendwas durchgeboxt hat, oder wie er listig Gesetzeslücken ausgenutzt hat, die inzwischen geschlossen sind. Dass inzwischen mehrere genervte Kunden hinter ihm stehen die es eilig haben merkt der Schwätzer nicht – oder dreht dann erst recht auf und wird immer lauter damit auch jeder mitbekommt, was für ein Teifelskerl da in ihm steckt. Hier besteht aber immerhin die Möglichkeit auf die wartende Menge aufmerksam zu machen und sich „bedauernd“ zu verabschieden. Steht der Kerl allerdings alleine vor dem HV Tisch wird es schwierig. Meist helfen auch die Tricks aus Kommunikationsseminaren kaum bis gar nicht. Den Blick am Redner vorbei auf die Decke zu richten bringt einen genau so weit wie eine steinerne Miene, vor der Brust verschränkte Arme oder ein paar Schritte zurück gehen, man kommt sich dabei eher lächerlich vor. Der letzte Schwätzer den ich nicht auf diese Art los bekam folgte mir sogar hinter (!) den HV als ich immer weiter zurückwich. Die einzige Möglichkeit solch einen Kundentypen los zu werden ohne ihn zu beleidigen ist ein „dringender Anruf“ den die Kollegen zu dir durchstellen. Gute Kollegen zu haben ist wie immer das A und O…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s