Kurze Antwort auf ednong s Frage

image

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kurze Antwort auf ednong s Frage

  1. stuttgarterapothekerin schreibt:

    Das läßt jetzt aber einige Schlüsse zu…für die meisten vom Fach ist erkennbar welcher Großhandel und die Menge als „normale“ GH-Nachtbestellung läßt auch etwa die Apo-Größe schätzen.. 😉
    Wohl viel Kühlware? oder nur die üblichen Praxis, viel Luft zu verschicken?
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  2. ednong schreibt:

    Uhh – und in jeder grünen Kiste nur eine Packung? Dann sind die aber ganz schön groß … 😉

    Und damit dann das übliche Prozedere – öffnen, kontrollieren auf Schäden, vergleichen mit der Lieferliste, die vergleichen mit Bestellung und dann im WaWi-System buchen?

    Danke fürs Foto.

    Gefällt mir

  3. ednong schreibt:

    Und weil ich soviele Fragen habe …

    Also, die Farbe haben die Schütten hier auch (oder Boxen oder wie auch immer). Und dann gibt es hier noch ein Blau und ein Lindgrün. Ich gehe mal davon aus, dass es somit Großhändler gibt, die quasi überregional vertreten sind. Wenn die nachts liefern – habe ich hier bisher nur einmal aus Zufall gesehen – haben die dann Zutritt zu einem Kabuff oder tatsächlich in die Apotheke?

    Und weil gerade die Kühlware aufkam – wie machen die das im Sommer generell bei Lieferungen? Liegen da dann überall Kühlpacks oder Styropor-Dinger zwischen? Ich meine, die werden ja hier meist in Kastenwagen ausgeliefert, die sich in der Tagessonne doch recht gut aufheizen dürften.

    Und wird dann (ggf. nur bei Kühlware) die Kühlkette irgendwie überwacht/dokumentiert?

    Gefällt mir

    • OtaconHC schreibt:

      Also Blau und Lindgrün weiß ich nicht.
      Die hier sind Phönix, wie PTAchen schon gesagt hat.
      Wenn du Welche in einem etwas dreckigerem Postgelb siehst sind sie vermutlich von Anzag.

      Bei Vorheriger Arbeitgeber hatte von beiden Großlieferanten täglich mehrere Lieferungen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s