Guter Tipp und nochmal CIRS

Im PTA Forum werden ja immer mal bekannte und unbekannte Dinge besprochen. Gestern ging es um die Frage, wie in den Apotheken mit Zytostatika verfahren wird, die der Großhandel in einem extra Beutel verschickt. Bei uns war es bisher so wie in den meisten anderen Apotheken – nach Sichtprüfung ob alles unversehrt ist haben wir das Zytostatikum aus dem Beutel genommen und so abgegeben. Nun schrieben gleich zwei PTA – eine bei der Zytostatikaherstellung im Krankenhaus, eine bei der Industrie angestellt – dass wir das in keinem Fall tun sollten. Viele Verpackungen seien äußerlich kontaminiert, und werden daher von den Mitarbeitern im Krankenhaus z.B. ausschließlich mit Handschuhen angefasst. Das war mir wirklich nicht bewusst, daher gebe ich den Warnhinweis hier gerne weiter. Lasst die Packung am besten in der Hülle die der Großhandel mitliefert! So kann man auch bei der Abgabe an den Kunden nochmal darauf hinweisen, dass Familienangehörige das besser gar nicht in die Hand nehmen, und auch zuhause wirklich darauf geachtet wird, dass Kleinkinder auch nicht an der Umverpackung knabbern sollten.
Was das CIRS angeht – im ersten Überschwang der Begeisterung hatte ich glatt überlesen, dass es zur Zeit nur in NRW läuft, und für den Rest der Republik nicht zugänglich ist. Der Chef hat sich darüber richtig geärgert und gemeint, es sei mal wieder typisch, dass die Kammerverantwortlichen sowas nicht bundesweit installieren können. Schade, aber wer weiß, vielleicht kommts ja noch?
Da das so wunderbar geklappt hat in den letzten Tagen mit den Grüßen an die Leser aus dem nicht deutschsprachigen Ausland, geht heute mein Gruß an den/die Leser/in aus… IRLAND!

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Guter Tipp und nochmal CIRS

  1. speedy0711 schreibt:

    Moin, ich bin ja nur stiller Mitleser, jedoch heute mal eine Anregung. In diesem Beitrag musste ich Zytostatika und CIRS googeln, damit ich das Geschriebene verstanden habe.

    Vielleicht kannst du das für Laien (in Klammern) kurz erläutern.

    Ansonsten lese ich gern weiter, was in der Vorstadtapotheke so passiert.

    Viele Grüße
    Jens

    Gefällt mir

    • ptachen schreibt:

      Hallo Jens! Danke für den Hinweis! Ich bin manchmal so sehr im Apothekenmodus, dass ich gar nicht daran denke, dass hier auch „ganz normale Menschen“ mitlesen 😉
      Ich hab mal zwei Links gesetzt, dass man sich das googeln sparen kann, und versuche künftig gleich dran zu denken!
      Neues aus der Vorstadtapotheke gibt es ab Montag, und dann gleich das „Wahnsinnstelefonat“. Bin selbst schon gespannt wie ein Flitzebogen!

      Gefällt mir

  2. speedy0711 schreibt:

    So ist es super! Danke.

    Gefällt mir

  3. Manu schreibt:

    Womit sind denn die Zytostatika-Verpackungen kontaminiert?

    Gefällt mir

    • Raeblein schreibt:

      Mit dem Zytostatika, das sind etwas vereinfacht ausgedrückt Zellgifte, den ist leider relativ egal welche Zellen sie umbringen, je schnell wachsender die Zellen desto eher.

      Was CIRS angeht, warum macht „ihr“ das nicht völlig unabhängig von der Kammer?
      So als Blog zum Beispiel oder mit einer „Unterschriftenaktion“ an einer der Großen CIRS Gruppen wie CIRS NRW „Nehmt auch Apotheken auf!“ das hätte auch den Vorteil das man das ein oder andere dort melden kann das auch für Ärzte oder Pflegekräfte spannend ist.

      zum Beispiel das mit den Zytostatika.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s