Tablettenteiler

Heute sprang mich ein Text in der regionalen Zeitung regelrecht an: „Vorsicht bei halben Medikamenten!“ Es wird davor gewarnt, eigenmächtig die verordneten Tabletten zu teilen, um sie besser schlucken zu können, weil man viele davon gar nicht teilen darf. Einige Filmtabletten haben zum Beispiel einen Überzug, um den Inhalt vor der aggressiven Magensäure zu schützen. Das Fazit war, dass die Patienten ihre Apotheke befragen soll, ob sie teilen dürfen, und das ist gut und richtig. Noch ein Grund Tabletten zu halbieren kommt aber immer häufiger vor und fällt uns vermehrt in der Apotheke auf. Viele Ärzte verordnen von Herz/Blutdruck/Schilddrüsenmedikamenten die doppelte Stärke des benötigten Wirkstoffes, und sagen dem Patienten er solle die Tablette teilen. Vorteil ist einmal der Preis (eine Packung mit der doppelten Wirkstoffstärke ist meist billiger als zwei Packungen mit der einfachen Stärke), und einmal dass der Patient nicht so häufig in die Praxis kommt (idealerweise nur noch 1x im Quartal). Das ist insofern ein Problem, als dass sich viele Tabletten nicht wirklich exakt teilen lassen, und aus 10mg Wirkstoff nur im Idealfall 2x 5mg werden, aber im Regelfall dann eher einmal 6 und einmal 4mg oder schlimmer. Die Schwankungen sind natürlich nicht sinnvoll. Besonders problematisch ist diese Vorgehensweise in Zeiten der Rabattverträge, denn wenn z.B. die Firma HEXAL einen Wirkstoff in einer länglichen Tablette samt Bruchkerbe verpresst, hat AAA- Pharma diesen nur in einer runden Tablette ohne Kerbe. Besonders perfide ist es, wenn eine Kerbe drin ist, diese aber nur als Schmuckkerbe gedacht ist, die zum exakten teilen überhaupt nicht taugt! Dieser Fall stand leider nicht mit in der Zeitung, was ich schade finde, zeigt er doch wieder mal wie so oft, dass auf dem Gesundheitssektor auf Kosten der Patienten am falschen Ende gespart wird…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tablettenteiler

  1. Hermione schreibt:

    Es gibt allen Ernstes Schmuckkerben? Oh Mann…

    Wirklich gut, dass du darauf aufmerksam machst. Es gibt ja auch sonst genug Menschen, die sich nicht wirklich Gedanken darüber machen, warum Tabletten z.B. überzogen sind.
    In „meinem“ Veganerforum hat ein User vor einigen Jahren mal den Tipp gepostet, Gelatinekapseln einfach zu öffnen, das Pulver rauszuholen und ohne die Kapsel zu schlucken. Ich hab natürlich geantwortet und erklärt, warum das keine gute Idee ist, aber wie viele Leute kommen wohl noch auf so „lustige“ Ideen. Nicht nur, weil die Kapsel Gelatine enthält, sondern womöglich auch weil sie schwer zu schlucken ist. *seufz*

    Gefällt mir

  2. Raeblein schreibt:

    Ja ein verbot von Schmuckkerben wäre echt ein Fortschritt im Gesundheitswesen und eine neue Regel die sehr gut fände.
    Zumal mir der Sinn bis zum heutigen Tag nicht erschließt. ich kenne niemanden der Tabletten nach Optik auswählt, „Oh diese Tablette hat zwei Schmuckkerben die will ich…“

    Gefällt mir

    • OtaconHC schreibt:

      Oder man macht was dass hübscher ist als eine Schmuckkerbe.
      zB. ein Herzchen oder sowas. Vielleicht sollte man sich da mal bei den Ecstasy Produzenten Ideen holen.

      Übrigens nicht wegen einer Schmuckkerbe, aber ich hab mal Ibu 400 einer bestimmten Firma bevorzugt weil die Tablette so schön Pink war.

      Gefällt mir

  3. stuttgarterapothekerin schreibt:

    Manchmal sind die Kerben drin, damit sich die Tablette besser vom Preß-Stempel löst – beschleunigtes Pressen läßt den Rubel schneller rollen…
    Aber erklär das mal nem Arzt, der hat ja von Technologie der Arzneimittelherstellung noch weniger Ahnung (und woher auch, ist ja Kern der Apotheker-Arbeit!)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s