Keine Angst…

… der /die/das Blog ist nicht weg. Die Beiträge werden allerdings von mir noch ein wenig geändert, bzw. auf privaten Status gesetzt. Aus Gründen.

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Keine Angst…

  1. ednong schreibt:

    Aha. Da bin ich ja froh. Hab ja auch schon ne Anfrage gestellt.

    Gefällt mir

  2. Judi schreibt:

    Puh, hatte schon Sorge, dass Du „aufgeflogen“ bist und hoffe, dass das nicht so ist *daumendrück*

    Gefällt mir

    • ptachen schreibt:

      Liebe Judi, das bin ich tatsächlich… zumindest intern. Aber ich glaube ich habe das schon öfter mal anklingen lassen, dass der Chef ’ne coole Socke ist 🙂
      Ich werde weiter bloggen, aber seinem verständlichen Wunsch nachkommen, unsere Apotheke noch mehr zu verfremden.

      Gefällt mir

      • Judi schreibt:

        Uiii, totz allem war das sicher erstmla ein Schreck.
        Gut, dass Dein Chef eine coole Socke ist! Richte ihm aus (oder vielleicht liest er es ja jetzt selbst 😉 ), dass ich von seiner netten bloggenden Mitarbeiterin schon eine ganze Menge gelernt habe und mich freue, dass er das weiter zulässt (y)

        Gefällt mir

  3. ednong schreibt:

    Huh? Landen meine Kommentare neuerdings in der Moderationsqueue?

    Und änderst du jetzt jeden Post nachträglich um?

    Gefällt mir

  4. Molly L. schreibt:

    Du kannst die Beiträge auch passwortschützen …

    Gefällt mir

  5. Solveig schreibt:

    Öha. Na, dann einen recht herzlichen Gruß an den Chef. Und ja, du hast des Öfteren durchblicken lassen, was für eine coole Socke er ist. 😀

    Wobei ich hier anmerken möchte, dass dieser Blog gerade auch in Bezug auf das Verhalten der Krankenkassen für Ottonormalverbraucher wie mich enorm informativ ist. Ich hatte vorher nicht gewusst, was für Ar…löcher das sind. Ich wage zu behaupten, dass ich vorher schon keine ausgesprochen unangenehme Kundin war aber seit ich weiß wie unfair die Apotheken behandelt werden, bin ich wohl noch eine bisschen freundlicher zu der Belegschaft meiner Stammapotheke. (Wobei ich bei denen sowieso nichts zu bemängeln hätte, die sind super.)

    Auch mein Verhältnis zu Onlineapotheken hat sich durch diesen Blog noch weiter zugunsten der örtlichen Apotheken verschoben.

    Gefällt 1 Person

    • ptachen schreibt:

      …und das ist genau das was ich unter anderem durch den Blog zu erreichen hoffe. Dass auch außerhalb der Apotheken die Leute die mit dem Thema Gesundheit nicht so viel zu tun haben einen Einblick bekommen. Danke für den Kommentar!

      Gefällt mir

  6. Sams schreibt:

    Na dann, herzliche Grüße von Chef zu Chef – der Blog hier macht mir immer viel Spaß und zeigt, dass andere Apotheken die gleichen (Alltags)probleme haben. Ansonsten meinen Glückwunsch zum tollen Team und dem engagierten PTAchen 😉

    Gefällt mir

  7. schwesterrabiata schreibt:

    Hallo, da bin ich aber froh, daß es dich noch gibt. ich lese gerne und oft bei dir nd war schon ganz erschrocken, daß der Blog jetzt privat gestellt ist. Ich bin zwar keine PTA aber für mich als Krankenschwester ist es interessant, auch mal in andere Zweige der Gesundheitsindustrie zu schnuppern. Dank dir für deine lebendige und interessante Schreibe 🙂

    Gefällt mir

  8. OtaconHC schreibt:

    Na das ist doch kein Wunder dass der Chef das auch weiterhin erlaubt.

    Immerhin sammelst du hier öffentliche Beweise dafür wie er von euch gemobbt wird!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s