Schusselig oder…?

Es gibt sie doch immer wieder – die Tage an denen man ständig irgendwas fallen lässt, Rezepte beim vorübergehen am Abholbrett herunterweht und man es nicht schafft unfallfrei die mit Kaffee gefüllten Tassen von der Küche zum Frühstücksplatz zu befördern. Das ist jetzt alles einmal wissenschaftlich untersucht worden, und man hat festgestellt, dass die Feinmotorik zu Zeiten des Eisprungs deutlich nachlässt . Wir wussten es doch immer – es gibt eine Erklärung jenseits der Schusseligkeit! Und weil wir gerade bei Ausreden sind: hier eine schöne Sammlung der gängigsten Ausreden, warum der Kunde gerade ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel ohne Rezept braucht. Das war diese Woche nämlich auch wieder mal ein großes Thema bei uns. Manchmal kommen tagelang keine Kunden, die uns versuchen dazu zu überreden uns für sie mit einem Bein in den Knast zu stellen, dann sind es wieder 3 Stück am Tag. Besonders erfreulich fand ich einen Fall, wo der Patient Ende September in der Praxis war und sich Schmerztropfen verordnen lassen wollte, weil seine zur Neige gingen. Die haben ihn dort weggeschickt, weil Quartalsende war und gesagt, falls die Tropfen bis Oktober nicht ausreichen sollten, könne er sie in seiner Stammapotheke sicher auch erst mal ohne Rezept bekommen. Im Oktober könne er wiederkommen. Herr wirf Hirn, aber ziel genau!!!

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Schusselig oder…?

  1. ednong schreibt:

    Hm,
    dieser Praxis würde ich – in natürlich großer lesbarer Schrift- den Gesetzestext per Fax zukommen lassen. Jedes Mal aufs Neue. Und dann nochmal per Einschreiben direkt an den Arzt. Unglaublich so ein Verhalten.

    Da bin ich ja froh, dass meine Feinmotorik d’avion verschont bleibt …

    Würfe aber dann im Umkehschluß bedeuten, je schusseliger desto fruchtbarer? 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Die Unsoziale schreibt:

    Den Link hab ich direkt mal meinen Freund geschickt. Beste Ausrede! „Ich ovaliere gerade! Mecker nich‘!“

    Das mit der Praxis ist der Hammer. Und ja – Einschreiben an den Arzt. Die MFAs können in der Regel nichts dafür. -.-

    Gefällt 1 Person

  3. Hermione schreibt:

    Immerhin hat man dem Patienten nicht gesagt, dass er doch am Bahnhof zwielichtige Gestalten ansprechen soll, um seine Schmerzmittel zu kriegen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s