Schnipsel Teil 1

Heute mal eine kleine Sammlung lustiger Rezepte aus dem PTA Forum und aus unserer Apotheke. Vielleicht vor allem für medizinisches und pharmazeutisches Personal verständlich – ich erkläre aber gerne unverständliches!

Ohne Worte 

Ich schätze mal, dass das von einer unleserlichen Krukenbeschriftung abgeschrieben wurde

Mome Gallenfett… lecker! (heißt eigentlich Momegalen Fettsalbe)

Das muss echt ein dicker Arm sein…

Hier was zur Kategorie „das Einhorn parkt bei uns hinterm Haus“

Was die Ärzte nicht alles für Tricks draufhaben!

Und ich hätte gerne HEXAL von Ratiopharm…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Schnipsel Teil 1

  1. Shark schreibt:

    Wer hat denn bei den „Bustricks“ getippt und wer handschriftlich das Richtige geschrieben? Das war doch nicht beides mal der Arzt, sondern einmal auch eine Praxishilfe, oder?

    Muss man beim Nehmen der Globulis sich auch um sich selbst drehen (bei Vollmond um Uhrzeigersinn und bei Neumond dagegen?) und einen Spruch aufsagen?

    Gefällt mir

    • ptachen schreibt:

      Das Boostrix hat eine PTA nach telefonischer Rücksprache mit der Praxis dazu geschrieben

      Gefällt mir

      • Shark schreibt:

        Das heißt, „Bustricks“ hat der Arzt selbst verbrochen? Au weia! 😮

        Gefällt mir

      • Die Unsoziale schreibt:

        Vielleicht war es auch eine Azubi, die das zum ersten Mal aufs Rezept gedruckt hatte und die Rezepte waren vorunterschrieben (gibt es leider zu oft, weil weniger umständlich).

        „Bustricks“ ist ja ziemlich genau die Sprechweise von Boostrix. Solche Schmankerl hab ich auch schon verbrochen, wenn meine Chefs mit irgendwas mit „D ZAHL“ im Namen herkamen. 😉

        Gefällt mir

  2. Sarah Pta schreibt:

    Hat Homeda nicht auch Mondschein c30? 🤔

    Gefällt mir

    • Shark schreibt:

      Falls nicht, kann die Patientin die Zuckerkügelchen sicher mit Mondwasser nehmen. (Gibts in fast jedem Bio-Markt, „Mondwasser“ und „Sonnenwasser“, sprich Quellwasser, das mit Planetenenergie aufgeladen sein soll.

      Gefällt mir

    • ApothekerinAD schreibt:

      Der Händler in mir hat gleich laut Marktlücke geschrien. Der Heilberufler in mir war nach einer Suche einerseits erleichtert es nicht auf den Markt bringen zu müssen (dabei hätte ich so tolle Herstellverfahren 😉 ) und andererseits entsetzt, dass es so etwas tatsächlich gibt. 😳

      Gefällt mir

  3. ApothekerinAD schreibt:

    😄 Hervorragend!
    Es sind alle sehr lustig. Doch wenn ich einen Favoriten küren müsste: Die Kniebandage für den Arm! 😄

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s