Verdorben

…war irgendwas im Essen – zumindest hoffe ich das, damit morgen wieder alles gut ist. Heute Nacht war mir bereits übel, aber mit viel Selbstdisziplin habe ich morgens noch den Kleinen in die Krippe bringen, und gegen 10Uhr etwas bei den Nachbarn abholen können – das war es dann auch schon für heute. Ich liege auf einer Matratze im Wohnzimmer um noch irgendwie am Familienleben teilhaben zu können und verlasse mein Siechlager nur, um „den Porzellangott anzubeten“ wie meine liebe Kollegin Sandra das so schön umschrieben hat. Einziger Vorteil: es beschleunigt meine Abnehmerei die seit Tagen auf der Stelle trat, nur SO habe ich das nicht gewollt! Wenn ich gerade mal nicht schlafe (das ist das gute bei mir, Krankheiten verschlafe ich größtenteils) lese ich durch verschiedene Apothekenseiten wie diese hier und wundere mich. Klar, okay, ich hab mich auch schon ab und zu über dumme Kundensprüche geärgert – aber ist dafür jetzt die geeignete Zeit? Wir sollten lieber dazu aufrufen Geschichten zu sammeln, auf welche Weise die Apotheken es geschafft haben direkt, schnell und menschlich den Kunden zu helfen und hier keine Kundenschelte betreiben. Just my 2 cents… Mal davon abgesehen, dass ich den Wunsch das gekaufte als Geschenk einzupacken überhaupt nicht als unverschämt betrachte. Im Gegenteil, ich mache das gerne…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Verdorben

  1. ednong schreibt:

    Na,
    dann hoffe ich mal, dass du gut und tief schläfst, damit das schnell vorüber geht.

    Und bzgl. der Sprüche: nun ja, es gibt eben immer zwei Seiten. Und nicht jeder nimmt beide Seiten humorig (geht auch nicht immer). Und nur Geschichten darüber, wie gut die Apotheken immer sind – wer soll das denn glauben? 😉

    Ich vermute mal, ihr als Apotheken müßtet noch viel mehr Aufklärung leisten als momentan gemacht wird. Dein Blog trägt dazu bei, dass zumindest ich viele Dinge verstehe, von deren Existenz ich vorher nicht wußte. Und viele Zusammenhänge und Hintergründe sehe, die ich vorher auch nicht kannte. Vorher war ich eben einfach nur Kunde.

    Ich glaube, das ist in vielen Bereichen so. Ich habe ja eine (lange) Zeit im Lebensmitteleinzelhandel gearbeitet. Vorher war ich eben auch dort nur Kunde, heute bin ich Kunde mit Hintergrundwissen und betrachte (und bewerte, natürlich) das Verhalten der dort Angestellten ganz anders. Natürlich habe ich dann für einige Dinge mehr Verständnis, manchmal allerdings umso mehr Unverständnis, weil ich weiß, es geht um ein Vielfaches kundenfreundlicher zu lösen, als es mir gerade angeboten wird. Aber nicht jeder Kaufmann kann rechnen …

    Gefällt mir

  2. Judi schreibt:

    Ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du Dich gesund schlafen kannst!

    Zum Thema Kundenfloskeln (in Kombi mit einem noch deutlich unfreundlicherem Wort im Titel) hattest Du vor nicht ganz einem Monat selbst einen Thread, in dem teilweise die gleichen Aussagen standen wie in Deinem Link 😉
    So Floskeln kennt wohl jeder, der mit Kundenkontakt arbeitet, ab und an „muss es halt mal raus“.

    Den aktuellsten Artikel finde ich schlimmer, auch wenn der Titel (PTA sind die Besten, weil…) anderes verheißt. Für mich ist das Resümee der Aussagen (ausser bei 1, 11, 12 und 14) „PTA halten uns die Drecksarbeit vom Hals, für die wir selbst zu schade sind“. Wie kann mann denn so geringschätzig über die wichtigen MitarbeiterInnen der Apotheken schreiben 0.0.

    Gefällt mir

    • ptachen schreibt:

      Hallo Judi! Hatte ich ja geschrieben, dass ich mich auch immer mal über sowas ärgere. Ob so ein Artikel aber jetzt 14 Tage nach dem EuGh Urteil in die Zeit passt, wo wir die Kunden noch enger an uns binden sollen (wiiiie eng werde ich heute noch ausführen 😉 ) sei dahin gestellt…
      Danke für den Hinweis auf den Stellenwert der PTA, das hat ebenfalls kurzfristig meinen Blutdruck heute früh hochgebracht! Leider denken wirklich viele so…

      Gefällt mir

  3. Nanny Ogg schreibt:

    Gute Besserung!

    Zur Mediathek auf der Seite – da gruselt es mich bei einigen davon. Beispiel: Eine Umfrage mit über 700 Apotheken aber nur 10 Ärzten ist einfach nicht aussagekräftig, weil unausgewogen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s