Kompetenzüberschreitung?

Heute kam eine Dame zu uns, die – obwohl selbst nicht mehr die jüngste – immer kleine Besorgungen für Ihre noch betagteren Nachbarn macht. Heute wollte sie nur schnell ein Schmerzmittel für ihre Nachbarin holen. Dem Chef fiel auf, dass sie für diese Dame bereits letzten Samstag eine 20er Packung mitgenommen hatte. Er fragte also, ob das seine Richtigkeit habe, da redete sie auf einmal wie ein Wasserfall. Die alte Frau ist bereits am Freitag gestürzt, und hat so starke Schmerzen, dass die Packung vom Wochenende bereits leer ist. Da sie eine künstliche Hüfte hat befürchtet sie nun, dass etwas gebrochen ist. Sie will aber keinen Arzt anrufen, da sie Angst davor hat, dass der sie in ein Krankenhaus schickt. Ihre Kinder seien zwar im Ruhestand und hätten eigentlich Zeit, kämen aber nur sporadisch vorbei um nach dem Rechten zu sehen – eine Telefonnummer oder der volle Name sei leider unbekannt um sie „heimlich“ über den Zustand ihrer Mutter zu informieren. Sie, die Nachbarin traut sich jedenfalls nicht, gegen den Willen der Dame einen Notruf abzusetzen. Der Chef beruhigte sie etwas und versprach sich zu kümmern. Kaum war die nette Nachbarin aus der Tür, rief er den Hausarzt an, und bat ihn um einen Hausbesuch. Er schilderte das Szenario samt seinen Befürchtungen und legte dann nachdenklich auf.

„Ich denke damit habe ich meine Kompetenzen überschritten… aber was hätte ich tun sollen?“

Ich nehme an, dass die alte Dame einfach Angst davor hat, dass sie nicht mehr in ihr Haus zurück kommt, sobald sie in ein Krankenhaus geht. Dass im Anschluss daran der Weg ins Pflegeheim vorprogrammiert ist. Es ist manchmal schwer das „Richtige“ zu tun, aber ab und zu muss man wohl auch die Menschen vor sich selbst schützen… SO geht das jedenfalls nicht mehr lange gut.

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kompetenzüberschreitung?

  1. heutmalanonym schreibt:

    hätt ich wohl auch so gemacht – auch wenn es rechtlich ziemlich sicher grenzwertig ist.

    Gefällt mir

  2. Aponette schreibt:

    Kompetenz überschritten? Definitiv nicht, alles andere wäre für mich unterlassene Hilfeleistung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..