Große Ereignisse…

…sagt man werfen ihre Schatten voraus. Den Schatten hatte ich zwar kommen sehen, aber nicht ganz so bald… Maria wird endgültig in Rente gehen. Sie hat sich aus verschiedenen Gründen dazu entschlossen, und ist nur noch ein paar Wochen da. Ich bin traurig, denn sie war immer die „gute Seele“, und seit der Apothekengründung immer da. Auch wenn wir nicht mehr viele Stunden zusammen gearbeitet haben – sie war da, und ich habe mich immer darauf gefreut sie zu sehen. Heute hatten wir etwas mehr Zeit zusammen, da wir gemeinsam die Botendienste ausgefahren haben. (Dazu morgen mehr, heute gehört der Artikel ganz Maria). Diese Gespräche werden mir fehlen. Letztens habe ich gerade mal wieder erwähnt, dass „alles fließt“, aber muss es denn immer gleich so schnell fließen?

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Große Ereignisse…

  1. ednong schreibt:

    Tja,Schönes hätte man gerne länger, Böses sollte möglichst schnell vergehen. Dennoch: die Zeit läuft immer gleich schnell.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s