Tierheilpraktikerin beim BTB – Teil 1

Nachdem mein Vorhaben Tierheilpraktikerin zu werden sich nun in meinem Kopf festgesetzt hat, ging es zunächst darum, die für mich passende Schule auszuwählen.

Dazu ließ ich mir von verschiedenen Schulen die Broschüren über ihre Fernlehrgänge zusenden und habe mir alle durchgesehen. Dabei gab es Einrichtungen, die mir sofort sehr positiv durch ihre Informationsgestaltung aufgefallen sind, und welche die mir so gar nicht zusagten. Die habe ich gleich zur Seite gelegt.

Der nächste Schritt war das querlesen der Probelektionen, die die „besseren“ Schulen kostenfrei versenden. Mir war wichtig, dass die Informationen so aufbereitet sind, dass ich sie schnell verstehen kann. Auch hier legte ich einen der bekannteren Anbieter zur Seite, da ich mich in die Art des Schreibens schlecht reinlesen konnte – die Bindung die man bis zur Prüfung eingeht dauert ja auch ein paar Monate, da muss ich es mir nicht schwerer machen als nötig.

Der dritte Schritt bestand darin, nachzusehen, wo genau die Präsenzseminare stattfinden. Hier punktete für mich vor allem das BTB, da es diese an vielen Standorten in Deutschland verteilt anbietet. Da ergibt sich für mich die Möglichkeit am Wochenende teilzunehmen, ohne noch zusätzlich eine teure Anreise oder Hotelkosten in Kauf nehmen zu müssen. 

Der letzte Punkt der mich ganz davon überzeugt hat, dort meinen Lehrgang zu beginnen war die Möglichkeit, sich eine oder mehrere Fachrichtungen auszuwählen um dort die Kenntnisse zu vertiefen. Da ich ja weiterhin in der Apotheke arbeiten werde, ist die Richtung „Akkupunktur“ für mich eher unwichtig, Veterinärheilpflanzenkunde dagegen hochinteressant! 

Also ist nun klar, dass ich dort mein Wissen über Tierheilkunde erlernen werde. Die Anmeldung ist bereits abgeschickt und ich bin gespannt wann die erste Lektion ankommt!

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Tierheilpraktikerin beim BTB – Teil 1

  1. aponettesplauderei schreibt:

    Viel Spaß damit!

    Gefällt mir

  2. Judi schreibt:

    Das finde ich klasse! Und wünsche Dir natürlich auch viel Spaß und viele tolle Erfahrungen dabei

    Gefällt mir

  3. nickel schreibt:

    Auch von mir viel Spaß und natürlich Erfolg! Außerdem immer genügend Zeit, damit es nicht zu einer Unannehmlichkeit verkommt, das killt nämlich auch den größten Spaß ziemlich zuverlässig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s