Bild und die gierigen Stuttgarter Apotheken

Na, Liebe Stuttgarterapothekerin? Waren sie auch bei Dir? 😉

Mit den Wunsch nach einer Reiseapotheke für den Flug nach Mallorca gingen die Bild- Reporter in fünf Stuttgarter Apotheken und bekamen förmlich das letzte Hemd ausgezogen um sich völlig unnötigen Kram andrehen zu lassen – so jedenfalls die Darstellung der Zeitung. Der befragte Arzt, der danach bewerten sollte was alles falsch lief sprach gar von „andrehen“(…)“völlig überflüssige(r) Dinge“!

Was war geschehen? Der reisemedizinisch vorgebildete Arzt empfahl, nach Mallorca am Besten gar nichts mitzunehmen, weil man dort ja alles sowieso billiger kaufen könne. Die Erwartung an die Apotheken war also im Vorfeld, dass diese nachdem der Kunde seinen Wunsch nach einer umfassenden Reiseapotheke für den Urlaub geäußert hatte folgendes empfiehlt:

„Ach, wissen Sie was? Das ist doch hier alles so teuer, kaufen sie es besser im Urlaubsland!“

Das ist genau so realistisch, wie folgendes Beispiel: jemand schaut vor einer Reise nach Hongkong bei Mediamarkt rein und will sich beraten lassen welche Kamera und welchen MP3 Player er gut im Koffer verstauen kann. Daraufhin sagt der Verkäufer:

„Wissen Sie was? Kaufen Sie doch beides dort, da kommen sie billiger weg.“

Ja sicher. Oder jemand möchte die Bildzeitung abonnieren ruft dort an und bekommt geraten:

„Abonnieren Sie doch lieber ihre örtliche Tageszeitung, die Artikel sind da weniger reißerisch und besser recherchiert.“

Eher friert die Hölle zu… 

Die „zweitbeste Variante“ wäre laut der BILD gewesen, wenn die Apotheken folgendes verkauft hätten:

Mückenschutz, Desinfektionsmittel, Pflaster und Schmerzmittel

Das klingt zwar gut, aber es ist nicht besonders umfassend. Wenn ich die Leute zur Reiseapotheke berate haben Frauen oft Probleme mit der Verdauung, insofern empfinde ich die Empfehlung zu einem Mittel wahlweise gegen Durchfall, Verstopfung, Übelkeit oder Sodbrennen nicht als Abzocke. Auch ein linderndes Gel gegen Mückenstiche, eine Sonnenmilch, eventuell ein Nasenspray oder ein Blasenpflaster ist in meinen Augen nicht grundsätzlich verkehrt – je nach dem was der Kunde haben möchte. Das ist keine Abzocke, sondern ein individuelles Eingehen auf die Wünsche des Kunden. Niemand wird ja dazu gezwungen alles zu nehmen, oder? Es kommt ja auch darauf an was der Mensch erfragt, wenn er vor mir steht. Kommt ein Kunde und fragt mich nach einer „Reiseapotheke“, dann gehe ich anders damit um, als wenn jemand sagt, er braucht was gegen Kopfschmerzen für den Urlaub in Mallorca. Die Art der Fragestellung erfahren wir bei einem solchen Test aber nie.

Jetzt schauen wir uns aber mal an, um welche Preise es bei der Wahnsinnsabzocke geht: die schlimmste Apotheke hat der armen Testkäuferin einen Warenwert von *Trommelwirbel* sagenhaften 35,08€ aus den Rippen geleiert, während eine andere Apotheke nur „die Basismedikation“ anbot, mit der der Reisemediziner sich „zufrieden zeigte“. Sie war mit 28,90€ auch um 6,19€ sooo viel billiger, dass da noch ein Bier am Ballermann mehr drin gewesen wäre. 

Jahaaa! 6,19€! Das ist natürlich einen reißerischen Artikel wert! Und die anderen Apotheken lagen sogar noch weiter drunter, da waren gar volle 10€ weniger dabei als bei der Abzock- Apo!!! SKANDAL!Einself!!!

Man mag unwillkürlich bei BILD nachfragen, ob sie das Sommerloch nicht wieder mit irgendeinem entlaufenen Reptil stopfen wollten…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Bild und die gierigen Stuttgarter Apotheken

  1. aponettesplauderei schreibt:

    Gmlglicherweise sind manche Arzneimittel auf Mallorca billiger. Das müsste man aber wirklich mal überprüfen. Ich war diesen April dort und fand im allgemeinen die Preise nicht so viel günstiger als in Deutschland .
    Ansonsten gibt es bestimmte, gute Arzneimittel nur in Deutschland, Iberogast z.B., ist IMHO das beste Mittel bei sämtlichen Magen- und Darmbeschwerden, gibt es aber nur Deutschland. Muss ich als hier kaufen.
    Aber Blöd-Zeitung braucht halt ihren täglichen Skandal.

    Gefällt mir

    • anna schreibt:

      Ohne den grundsätzlichen Überlegungen zu widersprechen: Ich besitze „spanisches“ Iberogast, vergangenen Februar auf Mallorca gekauft.

      Gefällt mir

      • ptachen schreibt:

        Ist ja auch nicht verwerflich 😉
        Der eine kauft hier, damit er im Urlaub nicht mehr dran denken muss, der andere dort im Bedarfsfall.
        Falls das Iberogast bereits in Benutzung war, kann es jetzt weg. Ob spanisch oder deutsch, 8 Wochen nach Anbruch endet die Aufbewahrungsfrist bei Raumtemperatur

        Gefällt mir

  2. ednong schreibt:

    Muss man das Blöd-Blatt überhaupt noch ernst nehmen?

    Gefällt mir

  3. gedankenknick schreibt:

    Als ich mir auf den Canaren so einen richtig netten Sonnenbrand an den Beinen geholt hatte – den ich nur deshalb nicht vorbeugen konnte, weil ich mich a) auf den Wetterbericht verließ und dann b) nicht aus der Sonne konnte weil ich zwei Stunden lang das Kindelein wegen vermuteter Seekrankheit trösten musste (Kindelein hatte Schatten durch mich 😉 ), hat die Bepanthen-Lotion komischer Weise genau das selbe gekostet wie hinter meiner eigenen Apo-Theke. Und das trotz MwSt..-Differenz.

    Ist halt alles billiger woanders… 😉

    Gefällt mir

  4. stuttgarterapothekerin schreibt:

    Bei mir direkt nicht – und da ich Teilzeit arbeite, kann ich dir nicht sagen, ob sie in der Apotheke waren, in der ich arbeite…
    und die Blöd…benutze ich nicht, die Druckerschwärze am A…ist lästig. 🙂
    Und bei Reiseapotheke käm mir nie in den Sinn, den Leuten zusagen „kaufs dort“, wenn, dann weise ich eher auf die Gefahr der Fälschung im Ausland hin…
    Ich stimme aponette zu, dieses Druckerzeugnis (ich kann das nicht Zeitung nennen) braucht eben jeden Tag ne Auflage und muss sich die Skandale selbst backen.

    Gefällt mir

  5. delfinstern schreibt:

    Tja, war die Bild wohl in der falschen Apotheke… Mir wurde bei uns (nicht in Stuttgart) für den Australienurlaub glaube ich Dinge für 25 Euro verkauft, ABER da waren auch Pflaster, Desinfektionsmittel und co dabei (was ich eh gebraucht hätte). Und bei vielem hieß es, dass man das auch dort bekommt, es wurde nachgefragt ob wir eine Outback-Tour planen oder doch eher städtisch unterwegs sind. Wir nicht zu viel mitnehmen sollen, sondern nur soviel, wie man bräuchte um 1-2 Tage zu überbrücken (Wochenende etc.). Sprich für 2 Personen reichen auch die kleinsten Packungsgrößen von einem Durchfallmittel und vom Ibu etc. Dazu gabs sogar noch irgendeinen Zettel mit der Liste an typischen Medikamenten für „Land X/Kontinent Y…“ und sie hat markiert, was sie uns empfiehlt. Bevor sie was verkauft, sollte ich daheim schauen, was ich noch da hatte und ich mitnehmen könnte, bräuchte es ja nicht doppelt.

    Gefällt mir

  6. Judi schreibt:

    Was wäre in der Blödzeitung wohl für eine Beurteilung rausgekommen wenn in den Testapotheken gesagt worden wäre „ach, kaufense besser alles auf Malle, ist eh billiger“? Sicher auch keine gute… Bei diesem Test konnten die getesteten Apotheken also wohl nur verlieren.
    Wobei selbst diese Zeitung auf die Idee kommen könnte dass das Suchen einer Apotheke in einem fremden Land das Letzte ist was man will, wenn es einem im Urlaub mal dreckig geht, weil man nicht vom Klo runterkommt oder im Schädel einer rumhämmert. Genau deshalb geht man doch VOR dem Urlaub in die Apotheke, damit einem das erspart bleibt.

    Gefällt mir

  7. OtaconHC schreibt:

    Die Bild hat wenn sie etwas recherchieren bereits genau im Kopf wie am Ende der Artikel aussehen soll.
    Wer dort Gewinner und wer Verlierer ist.

    Der Arzt war eventuell sogar nur erfunden, und ob sie wirklich bei Apotheken waren sei auch dahin gestellt.

    Auf jeden Fall war von vorne herein klar dass die Apotheke schlecht geredet werden muss.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s