Zypries auf Abwegen

Unsere DEUTSCHE Wirtschaftsministerin (SPD) Frau Zypries ist auf ihrer Wahlkampf- bzw. Dankestour bei den (der Partei?) geldgebenden Konzernen irgendwie vom Weg abgekommen. Oder wie will man es sonst erklären, dass sie ins benachbarte Ausland gefahren ist, um sich von unserem Freund DoMo die digitale Zukunft der Versandapotheken erklären lässt – Apotheke 4.0? 

Der Grund ihres Besuches war angeblich der, die „fortschreitende Digitalisierung des Gesundheitswesens“ zu besprechen. Und das hätte sie nicht bei einer DEUTSCHEN gesetzestreuen Versandapotheke tun können? Dazu MUSS sie ins Ausland fahren und sich bei einer Firma beraten lassen, die ohne ihre arabischen Geldgeber ganz arm aussehen würde? Die hier im Land wiederholt Gesetze bricht und die gesamte Apothekerschaft auf die Barrikaden treibt? 

Was will sie damit demonstrieren? Dass wir hierzulande zu dämlich für fortschrittliches und digitales arbeiten sind? Warum muss sie denn ein Unternehmen besuchen, das hier in dem Land dem sie dienen sollte weder Steuern bezahlt, noch Geld in den Kranken- oder Rentenkassen lässt, das Gesetze bricht und wohnortnahe Frauenarbeitsplätze vernichtet? 

Um sich eine Rezeptur anzusehen? Um einen Live- Chat zu erleben? Das ist derart lächerlich! Das könnte sie hier nicht nur bei den Versendern erleben, sondern auch in einem großen Teil der Vor- Ort- Apotheken. Dort würde sie vielleicht auch einmal persönlich erleben, wie problemlos sich der ein- oder andere 90 jährige in einen Chatroom einwählt. Oder wie einfach es sein kann einem Kind das sich das Knie aufgeschürft hat digital ein Pflaster aufzukleben. Auch die Anmessung von Kompressionsstrümpfen nach Maß ist für DoMo sicher ein Kinderspiel – genau so einfach wie die Versorgung von Schwerkranken mit BTM – innerhalb einer halben Stunde. 

Wir werden sehen wie es bei Ihnen weiter geht Frau Zypries, und wie lange es dauern wird mit dem Beratervertrag bei der Zur Rose Gruppe nach der politischen Karriere. Dass Sie sich noch im Spiegel anschauen können! Sozial ist ihre Politik jedenfalls nicht mehr.

…hab ich übrigens auf der Facebook Seite von Frau Zypries in die Kommentare gepostet. Schauen wir mal, wie lange es dort stehen bleibt…

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zypries auf Abwegen

  1. ednong schreibt:

    Was Sie damit erreichen will? Eigentlich ganz klar: Wählerstimmen. Und im Fall des Falles sichert Sie sich einen Job nach dem Leben als Abgeordnete.

    Ich sags ja immer wieder: das System richtet sich permanent immer weiter zu Grunde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.