Initiative Wahlradar Gesundheit

Wahlradar Gesundheit? Was ist das denn? Jeder, der die leider sehr zu kurz gekommenen Gesundheitsthemen im Wahlkampf vermisst hat kommt hier auf seine Kosten und sollte diese Seite vor seinem Kreuzchen am Sonntag einmal besuchen. Hier wurden nämlich vorrangig die Direktkandidaten für die Erststimme befragt.

Die Website erklärt das so:

„Bereits zum zweiten Mal seit 2013 befragen die deutschen Apothekerinnen und Apotheker im Rahmen einer bundesweiten Initiative die Direktkandidaten zur Bundestagswahl zu zentralen Punkten des Gesundheitswesens, vor allem der Arzneimittelversorgung.

Um die Positionen jedes Direktkandidaten der großen Parteien in jedem der 299 Wahlkreise in Deutschland einzusammeln, schicken die Apothekerinnen und Apotheker vor Ort als ehrenamtliche Botschafter ihren jeweiligen Kandidaten sogenannte Positionsabfragen zu lokalen und regionalen, aber auch bundespolitisch bedeutsamen Themen.

Die Antworten der Politiker veröffentlicht die Initiative in einer interaktiven Deutschlandkarte auf dieser Website. Mit einem Klick auf das Bundesland und den entsprechenden Wahlkreis erhält jeder Besucher alle Antworten von den bis zu 1.800 angeschriebenen Direktkandidaten der sechs Parteien (CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE, FDP, AfD). So kann sich jeder Wähler und jede Wählerin selbst eine Meinung zur Gesundheitspolitik vor Ort bilden – bei Themen wie Botendiensten, Quartierversorgung oder Nachwuchssuche.

Neben den Kandidatenantworten gibt es auf der Website auch repräsentative Umfrageergebnisse zur Gesundheitsversorgung in Deutschland, wichtige Zahlen und Fakten zum Apothekenwesen sowie aktuelle Neuigkeiten zum Thema Gesundheit im Wahlkampf.

Darüber hinaus können die Apotheker ihre Wahlkreiskandidaten auch zu persönlichen Gesprächen oder Diskussionsrunden einladen – und ein paar Politiker schlüpfen sicher auch selbst mal gerne in den weißen Kittel und absolvieren ein kurzes Praktikum in der Apotheke.

Ziel ist es, für die breite Öffentlichkeit ein breites Informationsangebot rund um die Haltung der Kandidaten zu gesundheitlichen Themen in ihrem Wahlkreis zu schaffen – und dabei natürlich auch für die wichtigen Leistungen der Apotheken vor Ort zu sensibilisieren.“

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Initiative Wahlradar Gesundheit

  1. Judi schreibt:

    Was meinen Wahlkreis betrifft interessieren sich offenbar nur die FDP und AfD für die Apotheken, alle anderen haben nicht geantwortet.
    Wählen werde ich trotzdem keinen von beiden 😀

    Gefällt mir

  2. sonneundmond schreibt:

    Danke, die Seite kannte ich noch gar nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.