Die Qual der Wahl

Na toll… ich hatte gewettet, dass die AFD unter 14% bleibt. Aber ehrlich gesagt hatte ich schon gehofft, dass sie WEIT darunter bleibt, und die 14% nicht ankratzt.

Für die Apotheken positiv ist eigentlich nur das schlechte Abschneiden der SPD. Da bleibt zu hoffen, dass Herr Karl Lauterbach sein Direktmandat in Leverkusen- Köln verliert, und uns wenigstens dieser Vor- Ort- Apotheken- Hasser in der nächsten Legislaturperiode erspart bleibt. 

Nur wie geht es weiter? Bleibt es wie gehabt bei der GroKo, wird es noch einmal spannend wenn es um das Versandverbot von RX- Medikamenten geht. Geht die SPD wie angekündigt in die Opposition, so wird Jamaica wahrscheinlich dem bisherigen Apothekensystem das Genick brechen. Der Gesundheitsminister war bisher ja dann meistens gelb in ähnlichen Konstellationen. „Bedenken second“… ach Mensch…

Update am Morgen danach: Dr. Karl Lauterbach ist doch drin. Ach leck…

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Qual der Wahl

  1. Judi schreibt:

    Ich verstehe zwar deine Bedenken, jeder schaut erstmal auf das was ihn selbst am meisten betrifft, das ist normal und völlig legitim.

    Aber leider fürchte ich, dass unser Land grad weitaus größere Probleme hat. Ein trauriger, ein erschreckender Tag 😦

    Gefällt mir

    • ptachen schreibt:

      Sicher hast Du Recht Judi – es gibt grundsätzlich sicherlich Schlimmeres als die Situation der Apotheken nach dieser Wahl! Nur schreibe ich ja einen Blog mit hauptsächlichem Bezug zu Apothekenthemen, daher habe ich natürlich entsprechend kommentiert. Grundsätzlich kann ich gar nicht so viel essen wie ich gerade brechen möchte, aber die AFD Situation ist hausgemacht. Wurde geradezu herbeigetalked. Hätte man ihnen von Anfang nicht so viel Raum gegeben… Aber hätte hätte Fahrradkette. Diese Regierung wird vermutlich nicht lange Bestand haben.

      Gefällt mir

      • Judi schreibt:

        Ich bin nicht so sicher dass das hausgemacht ist. Habe zwei Arbeitskollegen die bekennende AfD Wähler sind. Und zusätzlich auch noch dumme, ignorante und rassistische Ar***lö****. Die haben die öffentlich rechtlichen Sender vermutlich in den letzten 10 Jahren nicht ein einziges Mal eingeschaltet und schon die Bildzeitung hat zu viel Text zum Lesen.
        Die Vorstellung, dass es davon im schlimmsten Fall noch etwa 6Mio mehr in meinem Heimatland gibt ist echt gruselig.

        Gefällt mir

  2. ednong schreibt:

    Un-fass-bar.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.