Nur eine Frage der Zeit…

Es ist nur konsequent, wenn Autan nun aus dem Apothekenmarkt verschwindet. In den letzten zwei Jahren haben wir uns – wie viele anderen Apotheken auch – immer wieder über den Hersteller/Vertriebler dieses Produktes geärgert. Bei uns reichte der Ärger so weit, dass wir die ganze Autan- Palatte rausgeschmissen haben, denn es war nicht mehr tragbar.

Was ist denn passiert, dass man ein solches „Traditionsprodukt“ aus dem Regal nimmt wird sich der ein- oder andere fragen? Ärgerlich war erst einmal, dass die Produkte zunächst überall in den Drogerien auftauchten. Dort konnte der Kunde es natürlich günstiger erwerben als bei uns. So weit so schlecht… noch ärgerlicher war dann das auftauchen im „Mass Market“ bei Lidl, Real etc., denn dort war Autan sogar unterhalb unseres Einkaufspreises zu haben. Konnten wir es noch halbwegs verschmerzen wenn unsere Kunden uns den Rossmann Prospekt hingelegt haben und wir das Mückenschutzmittel zu deren Preis abgegeben haben, so war das jetzt nicht mehr machbar. Auch peinliche Fragen der Leute weshalb wie fast das doppelte verlangen wie der Einkaufsladen waren beinahe an der Tagesordnung.

Sowas erweckt natürlich wieder den Eindruck, die Apotheker würden sich über Gebühr die Taschen mit dem Geld ahnungsloser Menschen vollstopfen.

Außerdem mehrten sich seit Jahren die Stimmen, dass Autan seit der Umstellung ihres Wirkstoffes nicht mehr so effektiv sei wie zuvor. Wir setzen inzwischen auf andere Firmen und sind damit gut gefahren… schauen wir mal wie es Autan „da draußen“ so ergeht, oder ob sie sich mit dem Gang in die großen Märkte nicht doch eher selbst geschadet haben…

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nur eine Frage der Zeit…

  1. TFH schreibt:

    Ich finde solche Konsequenzen dürfen ruhig früher gezogen werden..
    Klar ist ein Supermarktprodukt kein Apothekenprodukt.

    Gefällt mir

  2. comicvomhimmelwald schreibt:

    Ich halte wenig von Autan. Zum einen erscheint mir das Mittel recht aggressiv: Ich hab damit meine teure Goretex-Outdoor-Jacke ruiniert. Als mir versehentlich Autan draufgetropft ist hat es such durch die Membran durchgefressen. Und zum anderen hsb ich die Erfahrung gemacht, dass es nicht wirklich wirkt. Ich hsb mir angewöhnt, in mückenverseuchten Ländern die Einheimischen zu fragen, was sie empfehlen. Damit fahr ich meistens gut. Und hab jetzt eine nette Sammlung an Mitteln daheim. 😉

    Gefällt mir

  3. Jan schreibt:

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Parazeet gemacht.
    Das habe ich immer in meiner Stammapotheke gekauft. Globetrotter hatte es auch mal, aber da war es teurer als in der Apotheke.
    Leider scheint das Produkt außer Handel zu sein, schade.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.