Laughing monday

Heute habe ich zwei mal herzhaft lachen müssen. Einer unserer ältesten Kunden (ein eigentlich netter und freundlicher Mann) hat mir ein Rezept in die Hand gedrückt. Verordnet waren drei Medikamente ohne „aut- idem“- Kreuz, und ich hätte sie austauschen müssen. Ich erklärte ihm das und setzte für dieses Mal noch die „pharmazeutischen Bedenken“ ein, weil der Kunde sonst durcheinander kommen würde. Er hörte sich ruhig an was ich ihm erklärte, holte tief Luft und sagte aus vollem Herzen

„Diiiese alte Spinatwachtel weiß das ganz genau mit den Kreuzen! Ich hab ihr das schon gesagt und sie hat trotzdem keine gemacht!“

„Alte Spinatwachtel“ – ich prustete los… diesen Ausdruck (noch dazu so inbrünstig herausgerufen) habe ich schon lange nicht mehr gehört!

Der zweite Knaller war eine Dame, die mir einen handgeschriebenen Zettel überreichte. Darauf stand der Name irgendeines Verbandmittels samt der PZN. Sie wollte das gerne bestellen. Ich suchte nach Namen und Nummer, suchte und suchte aber fand nichts. Dann schaute ich bei Google rein und fand das Pflaster bei LIDL. Allerdings ohne PZN. Ich erklärte der Dame, dass sie zum Discounter gehen, oder sich etwas von einer Firma heraussuchen muss die wir auch liefern können. Unter dieser Nummer hatte ich jedenfalls nichts gefunden. Die Kundin schaute mich verwirrt an:

„Welche Nummer meinen Sie denn?“

Na die neben dem Namen des Pflasters!“

„Ach DIE! Das sind doch nur die Zahlen vom Mittwochslotto mit Zusatzzahl!“

Wir haben uns weggeschmissen. Da hätte ich ja noch lange weitersuchen können!

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Laughing monday

  1. ednong schreibt:

    Hey,
    die Kundin hatte schon heute die Zahlen vom Mittwochslotto. Ich hoffe, du hast sie dir aufgeschrieben …

    Gefällt 1 Person

  2. aponettesplauderei schreibt:

    Spinatwachtel – ein herrliches Schimpfwort, hab ich schon ewig nicht mehr gehört.

    Gefällt mir

  3. Shark schreibt:

    Ich bin letztens, als ich um eine Ecke auf dem Bürgersteig mit einem entgegenkommenden Fußgänger beinah zusammengestoßen wäre, von dem als „Suppenhuhn“ bezeichnet worden (das nicht weiß, dass auch auf Fußgängerwegen seiner Meinung nach die Rechtsverkehr-Regel gilt.)

    Ich musste jedenfalls so über die Bezeichnung „Suppenhuhn“ grinsen, dass ich nicht beleidigt war. Hat schon was, so nette altmodische Beleidigungen… 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s