Entspannung und Zeit zum Nachdenken

In diesem Urlaub haben wir bewusst auf viel Programm verzichtet und uns einfach nur entspannt. Zeit auf das Meer zu blicken, den Möwen und den Wellen zuzuhören und die Gedanken fließen zu lassen.

Ich fühle mich wieder ganz bei mir und habe lange darüber nachgedacht, was mir im Leben Stress verursacht der mir nicht gut tut. Irgendwo muss der Hörsturz ja her gekommen sein…

Ich habe mir überlegt welche Projekte ich nach hinten schiebe und was ich gerne einmal ausprobieren würde. Es scheint noch immer sehr viel zu sein wenn ich meine Woche so überblicke, aber es sind eigentlich inzwischen nur noch Dinge, die mich glücklich machen 🙂

Der Tierheilpraktiker wird (so hoffe ich) im Laufe des nächsten halben Jahres abgeschlossen werden und es war – wenn ich das jetzt schon Revue passieren lasse – sehr lehrreich. Ich habe mir die Dinge aus der Ausbildung herausgezogen, die für mich wichtig waren. Außerdem habe ich total nette und kompetente Mitstreiterinnen gefunden mit denen weiterhin ein guter Kontakt besteht.

Anfangs haben viele in meinem Umfeld geunkt, ich würde mich damit übernehmen. Aber da ich mich wirklich für dieses Thema interessiere und etwas dazu lernen WILL klappt es richtig gut. Es war die richtige Entscheidung die ich jederzeit wieder treffen würde.

Die tägliche Bloggerei war mir irgendwann allerdings zu viel, und nach über 1000 Tagen am Stück blogge ich jetzt „nur noch“ dann, wenn es mir in den Fingern juckt, ich ein gutes Thema zu packen habe UND ich Zeit dazu finde. Daher kann es passieren, dass hier 2 oder 3 Tage mal nichts Neues steht. Ich hoffe meine Leser bleiben mit trotzdem gewogen 🙂

Andere Herausforderungen liegen noch vor mir und ich freue mich darauf. In diesem Sinne – wir lesen uns!

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Entspannung und Zeit zum Nachdenken

  1. Xeres (PTA) schreibt:

    Auf Biegen und Brechen täglich etwas zu schreiben ist doch auch gar nicht notwendig. Lieber Qualität, statt Quantität. Vorallem möchten wir dich ja auch gerne noch lange lesen, von daher solltest du es immer genau so handhaben dass es dir auch Spaß macht und nicht in eine Verpflichtung und Stress ausartet, sondern dass es dir dabei gut geht.

    Nebeninfo, dein Blog hat vermehrt bugs!
    In letzter Zeit treten immer häufiger Probleme hier im Blog auf. Allerdings fällt es mir wirklich nur bei deinem auf, die anderen wordpress blogs scheinen diese Probleme nicht zu haben oder nicht so massiv.
    Ich folge deinem Blog per Benachrichtigungen und in letzter Zeit bekomme ich vermehrt Emails über neue Beiträge und wenn ich dann zum Blog gehe, existiert dort nur die Überschrift und sonst nichts. Das hatte ich jetzt schon zwei oder dreimal. Zuletzt bei „Hilfe, mein Zäpfchen schmilzt!“ und zwei Tage später war der Text dann plötzlich da. Daher auch der erste Satz darüber in meinem Kommentar dort.
    Heute morgen (24.08.) habe ich eine Email bekommen über einen neuen Beitrag „Tierheilpraktiker“, in dem du über Tierpsychologie schreibst und u.a. über Hunde in Restaurants… In der Email steht aber leider nicht der komplette Text, also kam ich her um weiterzulesen aber der Beitrag existiert hier gar nicht. Weder über den Link in der Email, noch wenn ich so auf den Blog gehe. Es mag natürlich sein dass du ihn gelöscht hast, ansonsten ist es aber wohl mal wieder ein bug und wenn ich in ein paar Tagen nachsehe, ist der Beitrag ganz normal eingereiht vorhanden, als wäre er immer dagewesen. Ich verwende übrigens Firefox als Browser, falls das zur Problemfindunng und -lösung hilft.

    Gefällt mir

    • ptachen schreibt:

      Hallo und danke für die Info! Ich bemerke dieses Problem auch vermehrt in der letzten Zeit (genau bei diesen genannten beiden). Ebenso ist es schon passiert, dass bei Facebook geteilte Blogartikel im falschen/realen Account veröffentlicht wurden. Ich verstehe es nicht wirklich…
      Zwischenzeitlich waren sogar ganze Tage/Wochen verschwunden und tauchten erst nach und nach wieder auf. Der „Tierheilpraktiker“ Artikel ist tatsächlich nur als Entwurf gespeichert und sollte gar nicht öffentlich raus gehen. Vielleicht sollte ich doch auf eine andere (Bezahl-) Version umswitchen…

      Gefällt mir

      • Xeres (PTA) schreibt:

        ah, das erklärt weshalb er für mich „mittendrin abbricht“, vermutlich weil der Entwurf eben genau das ist und nur bis dahin geschrieben und noch nicht fertig.
        Ich hatte es zum Zeitpunkt der schmelzenden Zäpfchen noch bei einem anderen Beitrag danach, da gab es auch nur die Überschrift, erinnere mich aber nicht welcher. Ich wundere mich aber dass mein Kommentar nun doch hier auftaucht, denn eben beim Abschicken wurde mir mitgeteilt ich sei nicht autorisiert einen Kommentar zu verfassen. Daher findest du meine Info auch nochmal auf Facebook in deinen Nachrichten, vermutlich irgendwo bei den Nachrichtenanfragen.

        Ich kenne mich leider mit wordpress selber nicht aus, da man sich ja leider nicht nur zum Kommentieren und Abonnieren anmelden kann, sondern zuerst einen Blog aufsetzen soll. Irgendwas scheint aber allgemein nicht zu stimmen derzeit. Auf dem Blog von Pharmama habe ich zB kürzlich festgestellt, dass alle meine älteren Kommentare plötzlich nicht mehr „meinen Namen“ tragen, sondern scheinbar vom System irgendwann nachträglich einen randomisierten Namen zugeteilt bekamen und damit überschrieben wurden – und zwar jeder Kommentar einen neuen. Wodurch einige der Unterhaltungen nun absolut verwirrend erscheinen.
        Überlege immer ob ich mich doch mal anmelden soll, in der Hoffnung dann auch Blogs abonnieren zu können, denn ohne Anmeldung ist das doch sehr umständlich und unpraktikabel, viele Leser hält vermutlich genau dieses auch davon ab zu abonnieren.
        Zumindest von der Leserseite aus hat wordpress doch stark nachgelassen mit der Zeit und wenn man das als Leser schon spürt, kann man nur erahnen wie es für die Schreiberlinge sein muss. Hm, naja. Ich hoffe du findest eine Lösung, auch ohne es kostenpflichtig zu machen, denn das ist definitiv verbuggt und hat nichts mit „Service“ oder „Kriterien/Optionen“ zu tun.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.