Die Freitagnachmittage

Ich habe niemanden in meinem Bekanntenkreis – außer den Menschen die Gesundheitsberufe ausüben – der freitags bis 18.30Uhr arbeitet.

So gut wie alle haben spätestens ab 14 Uhr Wochenende. Und das bekommen wir auch in der Apotheke häufig zu spüren. Bei Fachärzten oder besonders auf Ämtern anzurufen ist freitags auch ab 14 Uhr schon quasi unmöglich. Da ist so lange „dauerbesetzt“ bis um 15 Uhr der Anrufbeantworter seinen Text vom Wochenende herunterleiert. Bei Firmen nach 12 Uhr wegen einer Lieferauskunft anrufen? Vergesst es!

Wir werden häufig bedauert – nach dem Motto „Och du Arme!“ während hinter vorgehaltener Hand gesagt wird „Hättest du mal was Gescheites gelernt“. Und mit dem Freitag ist es ja noch nicht einmal vorbei, denn wir müssen auch samstags noch ran.

Meiner Kollegin Lea und mir ist jedoch etwas bemerkenswerter aufgefallen: wir lachen niemals mehr, als an Freitag Nachmittagen. Selbst wenn gerade kein Portaltag ist – oder gar ein Freaky Friday. Das hat sich bis heute nicht geändert, und das ist gut so. Die Freitagnachmittage lassen wir und jedenfalls nicht nehmen. Wenn uns jemand dafür bedauern möchte – nur zu. Und auf das beigefügte „Hättest du mal was Gescheites gelernt“ kann ich nur grinsen. Wenn du wüsstest… friday rules!!!

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Freitagnachmittage

  1. ednong schreibt:

    Hach ja,
    das ist doch aber im gesamten Einzelhandel so. Und in vielen anderen Dienstleistungsberufen ebenso.

    Ich bekam auch schon mal vor Jahren – als ich an der Kasse sass – an den Kopf geworfen, dass ich dieses oder jenes wohl nicht wüßte. Würde man mir wohl nicht zutrauen. Ich musste nur schmunzeln – echt jetzt? Meine Miete bezahlt sich nicht allein durchs Abitur oder Studium. Und schließlich will ja genau der Kunde, der da gerade gelästert hat, seinen Einkauf mitnehmen. Und vorher bezahlen. Da merkt man dann immer ganz besonders, dass es vielen Leuten – meist den gutbetuchten – doch schwerfällt, nachzudenken. 😉

    Und so schön der Umgang mit Kunden ist – die Arbeitszeiten und -tage sind schon hart, weil die Angebote, die man wahrnehmen möchte, eben auf „Wochenende am Freitag, Samstag und Sonntag“ ausgerichtet sind.

    Dir ein schönes Wochenende mit netten Kunden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.