Kampf gegen Windmühlen

Wer vertraut noch einem Impfnachweis (sei er nun digital oder in Papierform)? Ich jedenfalls nicht mehr.

Zu oft ist (nicht nur) bei uns in der Apotheke inzwischen versucht worden uns zu linken, übers Ohr zu hauen und zu veräppeln. Seien es gefälschte Stempel, gefälschte Chargenaufkleber, falsche Impfpasseiten die von anderen einfach mit reingeklemmt werden, Impfungen die angeblich in geschlossenen Impfzentren durchgeführt wurden oder dergleichen Tricks mehr. Ich bin es leid.

Und dabei sind es nicht mal Unbekannte, Menschen die ganz woanders leben und keinen Bezug zu uns haben, nein! Es sind Nachbarn, freundliche junge Leute mit kleinen Kindern, nette Zeitgenossen. Ich verliere gerade das Grundvertrauen zu meiner Kundschaft. Je stärker die Daumenschrauben für Nichtgeimpfte angezogen werden, umso mehr häufen sich die Fälle.

Mir stellen sich gerade alle Nackenhaare auf, wenn wieder jemand mit seinem kleinen gelben Büchlein die Apotheke betritt und um Digitalisierung bittet. Ich will gar nicht wissen, wie viele gefälschte Pässe da im Umlauf sind, und wie viele „Impfdurchbrüche“ gar keine sind. Ich möchte jedenfalls nicht mehr mit der Polizei reden deshalb. Bitte nicht.

Und wenn wir schon beim Thema falsche Impfungen sind – bei uns im Nachbarort gibt es einen Arzt, der nachweislich ein Coronaleugner und Impfgegner ist. Trotzdem impft er seine Patienten. Seltsam, nicht wahr? Das Gerücht geht um, er fragt vorher, ob sie Comitnaty haben möchten oder seine „Spezialimpfung“. Der Impfstoff landet dann im Müll, und der Patient erhält den ersehnten Aufkleber in seinen Impfpass. Super, oder?

Manchmal möchte man an der Welt verzweifeln. Warum sind die Menschen so?

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kampf gegen Windmühlen

  1. fgiermann schreibt:

    Ich fühle sowas von mit Dir!
    Wenn ich dann noch lese, was Menschen, die ich bis vor Kurzem guten Glaubens als vernünftig bezeichnet hätte, öffentlich einsehbar auf Social Media so posten, dann zieht mich das richtig runter. Bezeichnender Weise nennen sich die meisten von denen „Selbstdenker,“ plappern aber noch viel mehr das nach, was andere vorsagen oder teilen es sogar auf ihren Profilen.
    Die Pandemie wird irgendwann vorbei sein. Aber die Erinnerung daran, wer sich wie verhalten hat in dieser schweren Zeit, die wird uns für immer begleiten …

    Gefällt 1 Person

  2. ednong schreibt:

    Das Traurige daran ist, dass selbst 2 Jahre „Bedenkzeit“ nicht ausreichen, solch einen Mist und so ein Verhalten auszuräumen.

    Wenn man sich nicht impfen lassen will, okay. Dann sollte man mMn aber auch bereit sein, die Konsequenzen zu tragen. Und nicht anfangen, Impfnachweise zu fälschen oder Fälschungen zu kaufen, um sich wieder unters Volk mischen zu können. Und ggf. die Pandemie weiter antreiben.

    Es mag ja Gründe fürs Nichtimpfen geben – aber es gibt dann eben auch gute Gründe, sich nicht unters Volk zu mischen. Und es fängt ja schon im Kleinen an. In vielen Wohnanlagen sind im Fahrstuhl max 2 Personen erlaubt, auch nur mit Maske. Natürlich wird dann dort oft keine getragen. Begründung: „Ich muss den ganzen Tag eine tragen, dann hier nicht auch noch!“ oder „Sie tragen doch schon eine, dann sind Sie doch geschützt!“.

    Mir bluten langsam die Ohren von diesem Bullshit.

    Und ich fühle mit dir. Ich hoffe, du verzweifelst nicht dran und lässt sie auch weiterhin auffliegen.

    Gefällt 1 Person

  3. Shark schreibt:

    „bei uns im Nachbarort gibt es einen Arzt, der nachweislich ein Coronaleugner und Impfgegner ist.“

    Wie geht das? WIE?!? Wie kann man medizinisches Fachwissen haben und trotzdem haltlosen Geschwurbel glauben?! Es ist und bleibt mir ein Rätsel!

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Omikron oder Delta? | apothekentheater

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..