Selbst im Urlaub werde ich verfolgt…

Verfolgt von meinem „Lieblings“thema seit Oktober 2016: DoMo. Es begann heute morgen mit einem Schrecken bei der Drogeriekette Ro***ann:

Am liebsten hätte ich meine Einkäufe stehen gelassen. Kaum sind die blöden Umschläge bei RE*E weg, tauchen sie hier wieder auf! 

Die nächste frohe Botschaft erreichte mich via WhatsApp: Hüffenhardt hat eröffnet. Was das bedeutet? DoMo hat gegen geltendes Recht (wieder mal!) einen Video- Abgabe Automaten eröffnet. 

Ganz ohne Apotheker und PTA werden hier die Patienten von „Welcome- Managerinnen“ empfangen, die bei der Bedienung des Videoterminals behilflich sind. Eingelesen wird das Rezept von einem Scanner, und in den Niederlanden steht ein Apotheker bereit, der dann dem Automaten die Erlaubnis erteilt, das entsprechende Medikament freizugeben.

Was geschieht aber nun mit Rezepturen? T- Rezepten? Der Pille danach ohne Rezept? BTM Rezepten? Hilfsmittelrezepten? Inkontinenzversorgung? DoMo pickt sich wieder mal die Rosinen raus, das kennt man ja.

Behördlicherseits wurde Verwunderung geäußert, die Sprecherin des Regierungspräsidiums in Karlsruhe teilte folgendes 

„Wir haben von DocMorris bisher eine Anzeige auf Lagerung von Medikamenten erhalten – mehr nicht. Wir werden uns in den kommenden Tagen einen Eindruck vor Ort verschaffen, um das zu beurteilen und gegebenenfalls weitere Maßnahmen zu ergreifen. Wenn nicht nur gelagert, sondern auch abgeben wird, müssten wir das erneut prüfen, ob das den Vorschriften entspricht. Gegen eine Lagerung ist jedenfalls nichts einzuwenden. Ein Abgabeterminal müsste aber auf jeden Fall angezeigt werden und geprüft werden, ob es genehmigungspflichtig ist. Da liegt uns aber nichts vor.“
Das klingt nicht so, als sei in dieser Angelegenheit das letzte Wort schon gesprochen. Der Chef teilte uns jedenfalls mit, er habe vor einen Drive- in Schalter an unserem Automaten zu installieren, damit wir zukünftig alle von Zuhause aus arbeiten können. Es ist doch zum davonlaufen…

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Selbst im Urlaub werde ich verfolgt…

  1. Judi schreibt:

    Einen Drive-In-Schalter hat eine unserer Apotheken hier schon seit Jahren, vielleicht sollte der Chef die Idee weiterverfolgen :-D.
    Allerdings legal und immerhin noch mit einem echten Menschen am Ausgabe-Fensterchen (ist wie bei Mäckes – man bestellt per Gegensprechanlage und dann werden die Sachen rausgereicht und kassiert). Ja, ich gebe zu, ich habe es probiert, weil ich es so freaky fand 😎

    Gefällt mir

  2. ednong schreibt:

    Drive-in – und das in der Vorstadt. Man, seid ihr modern.
    Und das mit dem anderen Schalter klingt allerdings auch nicht so, als wolle man dann eine notwendige Genehmigung verweigern …

    Gefällt mir

  3. denschnetde schreibt:

    Sorry, aber wenn es in dem Dörfchen keine Apotheke gibt (lt. Google ist die nächste erst in Haßmersheim. Also sorry, aber da traut sich DocMorris mit einem interessanten Konzept in ein Kaff, wo sonst keine Versorgung ist und die Apotheker schreien wieder.
    Das ganze hat ein bisschen Überschneidungen mit einigen Einzelhändlern in Niedersachsen, die für Chancengleichheit ein Verkaufsverbot an Sonntagen für Online-Shops fordern….

    Gefällt mir

    • KMueller schreibt:

      Das „interessante Konzept“ von DocMorris besteht darin, bestehende Gesetze solange zu verletzen und sich zurechtzubiegen, bis sich irgendein Gericht weichklopfen lässt (oder die Nerven verliert) und die bisherigen Gesetze deren Wunsch anpasst.
      Sorry, aber so nicht!
      Neben diesem, jetzt geschlossenem, Abgabeetwas steht eine Rezeptsammelstelle von 2 benachbarten Apotheken, die die Medikamente auch noch am selben Tag nach Hause bringen. Und die bringen auch das, was DocMorris für nicht lukrativ hält, BtM, Rezepturen und Hilfsmittel.
      Wenn Docmorris dort eine Apotheke haben will, dann eine richtige, wie alle anderen auch.

      Gefällt 1 Person

    • OtaconHC schreibt:

      Nein es hat damit keinerlei Überschneidung.

      Außer vielleicht in deiner Fantasiewelt.

      Gefällt mir

  4. Biggi schreibt:

    Gerade eben las ich in der FAZ, daß Doc Morris die Videoapotheke schließen mußte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s