Das können nur wir!

Am Samstag war eine Dame zu Besuch bei uns, die wissen wollte, ob wir Schwierigkeiten durch die Internet Apotheken haben. So kamen wir ins Gespräch, und sie sagte uns noch einmal, wie froh sie ist, dass wir uns so gut um unsere ältere Kundschaft kümmern. 

Vor ein paar Wochen rief nämlich die knapp 90 jährige Mutter dieser Frau ganz aufgelöst bei uns an, und erzählte, dass sie sich gerade beim kochen verbrüht habe. Sie war ziemlich durcheinander, war nicht sicher wie schlimm es ist und wusste nicht genau was sie machen sollte.

Lea beruhigte sie, und riet der Dame den verbrühten Arm unter zimmerwarmes laufendes Wasser zu halten. Sie versprach vorbei zu kommen und sich ein Bild darüber zu machen, was nun zu tun sei. Wir packten ihr ein kleines Hilfeset zusammen, mit Brand- und Wundgel, Hydrokolloidpflastern und anderem Verbandmaterial, und Lea fuhr mit dem Auto zu unserer Kundin. Je nach Schweregrad der Verbrennung würde sie die Dame nämlich dann direkt zu ihrem Hausarzt fahren.

Etwa 20 Minuten später kam Lea zurück. Es war noch einmal alles glimpflich vorbei gegangen. Die verbrannte Stelle war zwar gerötet aber nicht blasig, und die Haut auch nicht verletzt oder überwärmt. Sie verarztete unsere Kundin mit dem Brand- und Wundgel, machte ihr einen schönen Verband um die Stelle und gab die Anweisung, dass sie noch einen Arzt aufsuchen sollte, falls später doch noch schlimmere Schmerzen auftreten sollten. 

Alles war folgenlos abgeheilt, und das was die Dame in dieser Situation wohl am dringendsten gebraucht hatte war der Zuspruch, und dass ihr jemand die Hand hält. Zusammen mit der Sicherheit, dass sie zum Arzt gebracht werden würde, wenn sich die Situation doch noch schlimmer entwickeln würde als zuerst gedacht.

Das können nämlich nur wir Vor- Ort- Apotheken – und darauf können wir stolz sein 🙂 Der Dank unserer Kundin am Samstag tat gut, aber noch schöner war es zu erfahren, dass es ihrer Mutter gut geht. Sie verbreitet jedenfalls seither überall in ihrem Bekanntenkreis, wie wichtig die Präsenzapotheken sind – und das ist doch die beste Werbung, die wir uns nur wünschen können!

Advertisements

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele. Mittleres Alter, mittleres Gewicht, mittlere Optik. Meistens freundlich (bringt der Beruf so mit sich), etwas chaotisch, viel erlebt, viel gelitten. Bin jetzt mit mir im Reinen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das können nur wir!

  1. OhneName schreibt:

    Ob medizinische Versorgung nach einem Haushaltsunfall in den eigenen vier Wänden zum Leistungsspektrum einer Apotheke gehört, wage ich aber ernsthaft zu bezweifeln.

    Gefällt mir

    • aponettesplauderei schreibt:

      Oh doch, das kommt schon mal vor. Meistens sind die Leute tatsächlich in der Apotheke, aber wir machen auch schon mal Hausbesuche…. Hat die sozial Gemeinschaft auch sehr viel weniger gekostet, als einen Krankenwagen zu schicken.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s