Das P- Wort

Das P- Wort ist kaum ausgesprochen, da flippen wie Leute aus. PANDEMIE klingt aber auch so dolle gruselig, oder? Und wir gruseln uns doch nur zu gerne.

Es ist der Hammer, wie schnell bei uns die Atemschutzmasken weggekauft wurden – teils sogar mit dramatischen Statements. Es sei ja nicht für sie – sagte die 80 jährigen Dame, die uns die letzten 15 Stück abkaufte, als wir versuchen sie davon zu überzeugen, dass das komplett unnötig ist. Sie sei doch so alt, da käme es nicht mehr darauf an, ob sie das hier übersteht, aber ihre Familie soll doch versorgt sein. Wenn es nicht so traurig wäre, dann würde ich anfangen hysterisch zu lachen.

Nicht ein einziger Toter in Deutschland, nicht EINER. Außerhalb Chinas gibt es zur Zeit 2200 Infektionen bei denen 27 Todesfälle zu beklagen waren. Und in China sind es etwa 2600 bei 77000 Infektionen. Die Grippesaison 2017/2018 forderte IN DEUTSCHLAND etwa 20.000 Tote bei 8 Millionen (!) Erkrankten. War das damals wochenlang Thema Nr.1 in den Nachrichten? Sind Flüge nach Deutschland abgesagt worden? Waren die Straßen entvölkert? Ich erinnere mich nicht daran. Jedes Jahr sterben schätzungsweise zwischen 300.000 und 650.000 Menschen weltweit an der stinknormalen Grippe – und da hat niemand Panikattacken vor der nächsten Saison. Es gibt sogar genügend Impfverweigerer, die sich gegen den Coronavirus aber sofort anpieksen lassen würden. Oder nehmen wir Malaria: etwa 250 Millionen Fälle weltweit mit 500.000 Toten – hält das die Welt in Atem? Verreisen deshalb keine Menschen mehr in die Länder, in denen Malaria auftritt?

Dieser Corona-Hype ist LÄCHERLICH.

Ich würde mir wünschen, die Leute würden durch diese Geschichte wenigstens etwas mehr Wert auf ihre persönliche Hygiene legen. In der letzten Zeit ist mir vermehrt die Zahl derer, die sich in die flache Hand niesen, oder in die Faust husten aufgefallen. Auch Eltern, die ihren Kindern nicht frühzeitig beibringen, dass man nicht ohne „Spritzschutz“ in die Gegend niest oder hustet sollten die Hygieneregeln eine Lehre sein, die gerade häufiger als sonst medial beschrieben werden.

Warum ist das so? Warum wird dieser Corona-Angstballon durch die Medien so aufgeblasen? Weil sie genau wissen, dass wir uns gerne gruseln. Dass wir lieber von Terror, Geiselnahmen oder eben unberechenbaren Krankheiten lesen als von heiler Welt. Und vor allem: weil sie Clicks brauchen, um Werbeeinnahmen zu generieren! Das ist ekelhaft aber eigentlich selbsterklärend.

„…weitaus infektiöser als jede Krankheit ist der bloße Gedanke daran – Angst erzeugt Angst“ und „geteilte Angst ist doppelte Angst“

https://m.geo.de/magazine/geo-magazin/14899-rtkl-psychologie-warum-angst-so-ansteckend-ist

In diesem Sinne: bleibt bitte bei klarem Verstand!

Über ptachen

PTA mit Leib und Seele.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Das P- Wort

  1. Idgie schreibt:

    Für China ist das ganze aber trotzdem nicht ganz so schlimm vermute ich. Seit mit dem Land immer Corona in einem Satz genutzt wird, ist die Protest Situation in Hongkong und auch alles über Uiguren aus den Nachrichten verschwunden.

    Gefällt 1 Person

  2. Sonja Sjurtz schreibt:

    Du sprichst mir aus dem Herzen!!! Wenn der nächste in der Apotheke nach „Mundschutz“ fragt, kann ich echt nur noch mit den Augen rollen. Ich versuche dann auch immer zu beruhigen und eben deine Grippezahlen anzubringen. Ob es was nützt?
    Wenn ich das Wort „Corona“ nur in den Nachrichten höre, möchte ich schon schreien. Eben kam ein schöner Kommentar : man solle sich bewusst machen, dass das eben kein „Killervirus“ sei, die meisten Menschen überleben das!!!!
    Naja, mehr als reden und aufklären können wir wohl nicht. Und die unbelehrbaren sollen halt einkaufen….

    Gefällt 1 Person

    • bombjack schreibt:

      Hm….die CDC spricht davon dass 17–29% der Betroffenen von dem Teil (sofern sie im Krankenhaus landen) ARDS entwickeln…zugleich wird da noch zitiert, dass 23–32% der hospitalisierten Patienten die sich Corona und Pneumonia eingefangen haben Intensivpflege zur Atemunterstützung brauchen. Bei der Grippe sind es 10% die da ARDS bekommen….
      Die Transmission(-Rate) Ro ist höher als bei der Grippe: Corona zwischen Ro 1.5 and 3.5. vs. Grippe Ro 1.3 und die Inkubationszeit ist im Mittel 5.2 Tage, wo der Patient symptom-frei ist, aber schon ansteckend. Grippe kommt auf 2 Tage….kleiner aber feiner Unterschied….kommt noch der „nette“ Fakt hinzu dass Grippe-Viren auf Oberflächen 48h infektiös bleiben, es bei 2019-nCoV Hinweise gibt dass für den es bis zu 9 Tage sein könnten….sind meiner Meinung dann doch schon einige Unterschiede zu der viralen (richtigen) Grippe….plus dass im Gegensatz zur Grippe auch eine Infektion über die Augen möglich sein soll und wenn man da ein wenig weiter sucht, dann findet man auch einen Bericht über eine Studie wo sich verdammt viele Menschen in einem Krankenhaus mit dem Teil infiziert haben (Nosokomialinfektion) und wo es dann heißt, dass die Pfleger ein hohes Risiko haben sich anzustecken.

      Es mag sein, dass die meisten Menschen das überleben, allerdings und das meinten einige Leute hier an der Uni (Physiologie) und in diversen Foren (u.a. auch Mediziner) dass es dann an den Behandlungsmöglichkeiten scheitern könnte….sprich es nicht genügend Betten in der Intensivstation mit dem nötigen Equipment gibt und auch bei den Pflegern die dafür nötig sind, es nicht so viele Leute gibt u.U. wegen dem Infektionsrisiko die Leute knapp werden.
      Zudem kommt dieser „Mist“ zu den seasonal bedingten Problemen mit der viralen Grippe obendrauf….sollte im Hinterkopf behalten werden…

      Panik ist da zwar nicht angesagt….aber so harmlos oder Lächerlich ist die Sache meiner Meinung nach, dann doch auch nicht….und das Teil hat da durchaus das Potential sich sehr mies zu entwickeln, zudem frage ich mich dann doch ein wenig wenn das so Lächerlich, so ein (Corona)-Hype ist, warum da die Italiener so abdrehen und ganze Städte/Dörfer isolieren u.U. auch mit Zwangsmaßnahmen und die Chinesen da noch einen oder gar mehrere Schritt(e) weiter sind? Passt irgendwie nicht zur Lächerlichkeit, besonders wenn da der wirtschaftliche Impact berücksichtigt wird….machen die das aus Spaß an der Freund, schieben die Panik und sind nur Gaga und haben vom Tuten und Blasen keine Ahnung? Da bin ich mir nicht sicher….

      bombjack

      Gefällt 1 Person

      • bombjack schreibt:

        Kleiner Ergänzung: Ab Seite 55 in diesem PDF https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf wird es interessant….der dort angenommen Virus hat so ziemlich ähnliche Eigenschaften wie 2019-nCoV. Okay Letalität wird mit 10% angenommen….und auf Seite 65 unter „Exkurs: Verlauf ohne antiepidemische Maßnahmen“ findet man eine angenommen Ro vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Basisreproduktionszahl (die englische Seite ist informativer) von 1.6 (mit antiepidemische Maßnahmen) und ohne Maßnahmen 3.
        Sorry hört sich für mich nicht gut an, wenn man da folgendes ließt:
        […]Die enorme Anzahl Infizierter, deren Erkrankung so schwerwiegend ist, dass sie hospitalisiertsein sollten bzw. im Krankenhaus intensivmedizinische Betreuung benötigen würden, übersteigt die vorhandenen Kapazitäten um ein Vielfaches (siehe Abschnitt KRITIS, Sektor Gesundheit, medizinische Versorgung). Dies erfordert umfassende Sichtung (Triage) und Entscheidungen, wer noch in eine Klinik aufgenommen werden und dort behandelt werden kann und bei wem dies nicht mehr möglich ist. Als Konsequenz werden viele der Personen, die nicht behandelt werden können, versterben.7
        […]
        bombjack

        Gefällt mir

  3. Naya schreibt:

    Bei mir auf der Arbeit wollte schon bei dem ersten (unbestätigten) Verdachts(!)fall in Berlin eine von ihrer nicht stornierbaren Reise nach Baden-Württemberg zurücktreten – das würde ich doch sicher verstehen, daß sie jetzt Menschenmassen meiden wolle …
    Bin ja mal gespannt, wie das jetzt wird, wo es in mehreren Bundesländern ja mittlerweile bestätigte Fälle gibt.
    Als interne Info haben wir auf der Arbeit auch die Zahlen zur Grippe zum Vergleich bekommen, dürfen die aber leider im Kundengespräch nicht als Argument verwenden. 😦

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.